Gerätehaus Süd
Gerätehaus Süd
Stadt Cottbus/Chóśebuz

Die Cottbuser Feuerwehr weiht am kommenden Sonnabend, 11.09.2021, offiziell das neue Gerätehaus Süd ein. Interessierte Gäste aus Cottbus/Chóśebuz sowie dem Umland sind dazu und zu einem Tag der offenen Tür herzlich eingeladen. Die offizielle Einweihung mit Oberbürgermeister Holger Kelch beginnt um 10.00 Uhr.

Das Gerätehaus befindet sich in der Gaglower Landstraße 13, 03050 Cottbus. Allerding stehe vor Ort keine Parkplätze zur Verfügung; Gäste nutzen bitte die Stellflächen im Stadtteil Sachsendorf in der Herderstraße, der Hegelstraße oder Am Stadtrand – von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß zum Gerätehaus.

Obwohl das Gerätehaus Süd bereits seit April 2020 in Betrieb ist, kann die offizielle Einweihung Corona-bedingt erst jetzt erfolgen. Bei der offiziellen Übergabe werden ab 10.00 Uhr Oberbürgermeister Holger Kelch, Innen-Staatssekretär Dr. Markus Grünewald, der Präsident des Landesfeuerwehrverbandes Werner-Siegwart Schippel, der Präsident des Stadtfeuerwehrverbandes Dr. Wolfgang Bialas sowie der Löschzugführer Jochen Schubert sprechen.

Von 11:00 bis 17:00 Uhr folgen dann Vorführungen zum Tag der offenen Tür sowie kurze Führungen durch das neue Haus. Präsentiert werden neueFahrzeuge sowie moderne Technik, es gibt Einsatzübungen/Vorführungen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzkräfte, den Überschlagssimulator, eine Hüpfburg, Kinderschminken u.v.m. Verpflegung kommt aus der Gulaschkanone und vom Grill, zur Kaffeezeit werden Quarkkeulchen angeboten.

Im Gerätehaus Süd sind die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren aus Gallinchen, Groß Gaglow, Kiekebusch und Madlow zusammengeführt. Die Wehren sind mit ihrer weiteren ehrenamtlichen Arbeit zudem in den Ortsteilen präsent.

Für die Veranstaltung ist ein Hygienekonzept erarbeitet worden, das folgende Schwerpunkte umfasst:

  • Die Veranstaltung findet, mit Ausnahme von kurzen Führungen, ausschließlich im Freien statt.
  • Es erfolgt eine Ein- und Auslasskontrolle inkl. der namentlichen Erfassung, um entsprechend der gültigen Umgangsverordnung des Landes Brandenburg max. 750 Personen gleichzeitig den Zutritt zum befriedeten Gelände zu gewähren.
  • Es gilt das Abstandsgebot von 1,5 Metern auf dem gesamten Gelände. Bei Unterschreitung und im Gebäudeinneren gilt die Maskenpflicht.
  • Die Erfassung per Luca App ist möglich.
Anfahrtsskizze Gerätehaus Süd (PDF / 417.75 KByte / 08.09.2021)