Unterführung in der Willy-Brandt-Straße wird im Laufe des Mittwochs freigegeben

08.09.2020

Die Unterführung in der Willy-Brandt-Straße wird im Laufe des Mittwochs, 09.09.2020, wieder für den Fahrzeugverkehr freigegeben. Die Sperrung der Willy-Brandt-Straße zwischen Hainstraße/Kahrener Straße und Stadtring wegen des Einbaus des Drainasphalts wird damit vorfristig aufgehoben. Die Straße kann dann wieder mit Tempo 50 km/h befahren werden.

1Unterführung vor Bau- und Reparaturarbeiten
1Unterführung vor Bau- und Reparaturarbeiten
Jan Gloßmann; Laura Koal

Buse von Cottbusverkehr fahren ab Montag, 14.09.2020, wieder nach den geltenden Fahrplänen und mit Ausnahmegenehmigung durch die Unterführung. Andere Fahrzeuge mit einer Gesamtmasse von mehr als 7,5 Tonnen dürfen den so genannten Trog weiterhin in beiden Fahrtrichtungen nicht passieren.