BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande besucht Rathausspitze

09.09.2020
Jan Gloßmann

Die designierte BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande hat Oberbürgermeister Holger Kelch und der Rathausspitze einen ersten kurzen Besuch abgestattet. Prof. Grande wird ihr Amt in Cottbus/Chóśebuz voraussichtlich zum 01.10.2020 antreten. Grande und Kelch erklärten gemeinsam, dass die guten Beziehungen zwischen BTU Cottbus-Senftenberg und Stadt weiter gepflegt und wo möglich noch ausgebaut werden sollen. Kooperiert wird bereits bei der Stadtentwicklung einschließlich des Ausbaus des Uni-Campus oder der Planung CO2-neutraler Wohnquartiere, bei der Ausbildung von Sozialpädagogen sowie der Aus- und Weiterbildung und Qualifizierung von Fachpersonal für Wirtschaft und Verwaltung.