Bürgerservice empfiehlt weiterhin Terminvergabe

24.07.2020

Nach der ersten Woche mit neuen Sprechzeiten in der Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz empfiehlt der städtische Bürgerservice weiterhin den Weg über Terminvereinbarungen. Das spart Wartezeiten und bietet eine verlässliche Bearbeitung der Bürgeranliegen. Schwerpunkte sind das Stadtbüro, die Zulassungsstelle und die Ausländerbehörde.

Die Angebote zur Vereinbarung von Terminen – außerhalb der u. g. Sprechzeiten – sind z. B. im Fachbereich Bürgerservice per E-Mail bzw. telefonisch jederzeit möglich. Im Dialog mit den Mitarbeitern können Dienstleistungsangebote auch ohne persönliche Vorsprache erledigt werden. Die entsprechende Kontaktangebote und –zeiten sind zu finden auf www.cottbus.de/buergerservice .

Die modifizierten allgemeinen Sprechzeiten in der Stadtverwaltung jeweils dienstags (15:00 bis 17:00 Uhr) sowie donnerstags (10:00 bis 12:00 Uhr) sind von den Cottbuserinnen und Cottbusern sehr gut angenommen worden. Aufgrund der geltenden Hygienekonzepte sind dabei Wartezeiten unvermeidlich. Da in einigen Wartezone innerhalb der Verwaltung die Abstandsregeln nicht eingehalten werden konnten, mussten Bürgerinnen und Bürger zeitweise auch außerhalb der Verwaltungsstandorte warten.