Zahl der Infizierten steigt auf 17 – OB getestet

17.03.2020
pixabay

Die Zahl der in Cottbus/Chóśebuz mit dem neuartigen Corona-Virus infizierten Personen ist auf 17 gestiegen (Stand: 17.03.2020, 17:00 Uhr). Betroffen ist aktuell ein Rückkehrer aus Tirol/Österreich, der leichte Symptome zeigt.

Zudem ist am heutigen Dienstag ein Test beim Oberbürgermeister der Stadt Cottbus/Chóśebuz, Holger Kelch, vorgenommen worden. Hier besteht ein Verdacht nach Kontakt mit infizierten Personen. Das Ergebnis liegt noch nicht vor; der OB steht zunächst unter Quarantäne.