Coronavirus: Weiterer bestätigter Fall in Cottbus/Chóśebuz

26.03.2020
pixabay

In Cottbus/Chóśebuz muss mit Stand 26.03.2020, 18:00 Uhr ein weiterer Fall einer mit dem neuartigen Coronavirus infizierten Person registriert werden. Betroffen ist eine Frau, die bereits als Kontaktperson bekannt und in Quarantäne war. Derzeit zeigt sie keine Symptome.

Damit steigt die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Fälle in der Stadt kumulativ auf nunmehr 29 (Stand: 26.03.2020, 18:00 Uhr). 2 Personen befinden sich zur stationären Behandlung im Carl-Thiem-Klinikum. 9 Personen konnten bislang als geheilt eingestuft werden.