Gerätehaus Süd feiert Richtfest

18.06.2019
Richtfest Gerätehaus Süd
Richtfest Gerätehaus Süd
Madeleine Henning-Waniek

Am neuen Gerätehaus Süd der Cottbuser Feuerwehr ist am Montag, dem 17.06.2019, Richtfest gefeiert worden. Ordnungs- und Sicherheitsdezernent Thomas Bergner und Branddirektor Jörg Specht schlugen gemeinsam mit Vertretern der Freiwilligen Feuerwehren Gallinchen, Groß Gaglow, Kiekebusch und Madlow den symbolischen letzten Nagel ein. Zukünftig werden die vier Ortswehren an diesem Standort zusammengeführt.

Nach sechsmonatiger Bauzeit wurden der Rohbau und das Dach fertiggestellt. Das neue Gebäude wird eine Fahrzeughalle, Schulungsräume, Umkleideräume sowie eine Werkstatt mit Geräteraum und Büros umfassen. Noch bis Jahresende dauern die Bauarbeiten an.

Für das gesamte Bauvorhaben wurden finanzielle Mittel in Höhe von 2,2 Millionen Euro bereitgestellt. 1,2 Millionen Euro werden durch das Kommunale Infrastrukturprogramm des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Brandenburg sowie durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg gefördert. 1 Million Euro werden aus Eigenmitteln der Stadt Cottbus/Chóśebuz finanziert.