Erster Spatenstich für Cottbuser Gründerzentrum am Campus

17.05.2019

Für das Regionale und Cottbuser Gründerzentrum am Campus (RCGC) ist am Freitag, 17.05.2015, der erste Spatenstich gesetzt worden. Der Bau am Standort der früheren Schwimmhalle im Bildungszentrum soll bis Anfang 2021 fertig sein und jungen Unternehmen Platz für Ideen und Tests bieten. Zudem werden verschiedene Angebote der Wirtschaftsförderung am Standort zusammengefasst.

Oberbürgermeister Holger Kelch: „Wir müssen mit Blick auf den Strukturwandel uns verstärkt selbst helfen, bevor uns geholfen wird. Das Zentrum schafft Perspektiven und die Zuversicht, dass junge Leute hier in Cottbus Ideen umsetzen und damit hier eine Zukunft haben und letztlich auch neue Arbeitsplätze schaffen. Besonders wichtig ist die enge Verknüpfung mit der BTU Cottbus-Senftenberg." In Bezug auf das Eckpunkte-Papier zum Strukturwandel sagte Kelch: „Das braucht schnell Gesetzeskraft. Die Lausitzerinnen und Lausitzer, die Cottbuserinnen und Cottbuser erwarten Verbindlichkeit und verlässliche Termine und Perspektiven."

Fotos: Stadtverwaltung Cottbus