Feuerwehreinsatz in der Wernerstraße

11.01.2019
Foto: Stadtverwaltung Cottbus
Foto: Stadtverwaltung Cottbus

Am Donnerstag, den 10. Januar 2019, wurde die Feuerwehr Cottbus am Nachmittag zu einem Einsatz in die Wernerstraße 25 gerufen. Grund war ein Wohnungsbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen Teile der Küche in Flammen. In der Wohnung hatte sich bereits Rauch entwickelt. Der Treppenraum war zum Teil nicht mehr begehbar. Die beim Brandausbruch in der Wohnung anwesenden zwei Kinder, hatten sich direkt nach Einsetzen des Brandes selbstständig aus der Wohnung gerettet und die Feuerwehr alarmiert. Der Geistesgegenwärtigkeit des älteren Jungen war es zu verdanken, dass es zu keinem Personenschaden und nur zu kleinen Sachschäden kam. Noch am Einsatzort wurden die Geschwister vom Rettungsdienst untersucht. Die Brandursache wird derzeit ermittelt.

Insgesamt waren 26 Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Sandow sowie der Freiwillige Feuerwehr Schmellwitz im Einsatz.