Gehölzpflege im Winter

11.01.2018

Im Auftrag der Stadtverwaltung Cottbus werden an folgenden Standorten ab dem 29. Januar 2018 intensive Gehölzpflegearbeiten durchgeführt:

Ströbitz:

In der Gulbener Straße wird die an der Einmündung Werbener Straße stehende und bereits stark eingekürzte Linde wegen Bruchgefahr gefällt.

Im Straßenraum vor den Gebäuden Karl-Liebknecht-Straße 109 und 110 wird jeweils eine absterbende Linde entnommen.

Skadow:

In der Fortunastraße wird die auf der Grünanlage vor der südöstlichen Ecke des Friedhofes stehende Birke aufgrund der bestehenden Bruchgefahr der Baumkrone gerodet.

Saspow:

Im Straßenraum vor dem Grundstück Am Großen Spreewehr 6 B wird ein mehrstämmiger Eschenblättriger Ahorn wegen Bruchgefahr der Stämmlinge abgeholzt.

Mit diesen Maßnahmen wird die Verkehrssicherheit auf öffentlichen Straßen und Wegen und in den Grünanlagen der Stadt gewährleistet.