Verkehrsfreigabe Straße zwischen Kahren und Koppatz

02.11.2017

Am 03.11.2016 ab ca. 15:00 Uhr wird die Verbindungsstraße vom Ortsausgang Kahren bis zur Gemarkungsgrenze Koppatz dem Verkehr freigegeben.

Die Baufirma EUROVIA, Niederlassung Cottbus, hat auf 1400 m die 6 m breite Fahrbahn saniert, die sich vorher in einem sehr schlechten Zustand befunden hat.

Die Sanierung erfolgte im Hocheinbau, es erfolgte der Einbau einer Asphaltbinderschicht als Profilausgleich sowie einer Asphaltdeckschicht.

Die Strecke wird mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h gemäß Alleenerlass beschildert.

Als Restleistung erfolgt die Fahrbahnrandmarkierung.

Die Busse von Cottbusverkehr der Linien 25 und 33 verkehren ab 06.11.2017 wieder planmäßig.

Die Gesamtsumme für Planung und Bau beträgt 360.000 €, wobei 270.000 € aus Fördermitteln des Landes Brandenburg finanziert werden