Parkraumbewirtschaftung Spremberger Vorstadt

14.11.2017

Ab sofort wird die Bewohnerparkzone 6 in der Spremberger Vorstadt eingerichtet und durch Verkehrszeichen entsprechend neu ausgewiesen. Die neuen Regelungen treten nach Installieren der Schilder in Kraft, spätestens im Dezember.

Davon profitiert das Wohnquartier westlich der Thiemstraße, zwischen der Vetschauer Straße und Leipziger Straße.

Ziel ist es, mit dieser Anpassung das Wohnquartier attraktiver zu gestalten und die vielschichtigen Bedürfnisse im ruhenden Verkehr entsprechend zu berücksichtigen. Parkplätze sollen sich leichter finden lassen.

Karte Bewohnerparkzone 6 (PDF / 838.92 KByte / 14.11.2017)

„Die Nähe zum Bahnhof und zum Carl-Thiem-Klinikum erzeugen einen sehr hohen Parkdruck, den die Anwohner seit Jahren zu spüren bekommen.

Durch die Änderungen im Umfeld ist es nun möglich, die Parksituation für die Anwohner deutlich zu verbessern", so Manuel Helbig, Leiter der Straßenverkehrsbehörde Cottbus.

Die Straßenverkehrsbehörde hat in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen Stadtentwicklung und Grün- und Verkehrsflächen unter Einbeziehung der Polizeidirektion Süd und des Bürgervereins Spremberger Vorstadt sowie der betreffenden Vermieter die bestehende Parksituation analysiert und die notwendigen Erweiterungen hinsichtlich der Stellplatzsituation abgestimmt.

Das Ergebnis ist eine Lösung bei der sowohl Bereiche mit Zeitparken, Bereiche mit Parkscheinen sowie zeitbefristete reine Bewohnerparkzonen angeboten werden.

Wer das Vorrecht des Bewohnerparkens in Anspruch nehmen möchte, kann ab sofort eine Bewohnerparkkarte erwerben.

Diese kostet für 6 Monate 15,35 €; für 1 Jahr 30,70 € und für 2 Jahre 55,00 €.

Bewohnerparkkarten können zu den jeweiligen Öffnungszeiten bei folgenden Stellen beantragt werden:

Straßenverkehrsbehörde

Karl-Marx-Straße 69
03044 Cottbus

Dienstag 13 – 17 Uhr
Donnertag 09 – 12 und 13 – 18 Uhr

Stadtbüro City

Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus

Montag 08:30 - 13:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 08:30 - 18:00 Uhr
Freitag 07:30 - 12:00 Uhr
Samstag 09:00 – 11:00 Uhr

Sollten Bewohner Fragen zu den Änderungen haben,

erreichen Sie das Servicetelefon 0355 / 612 4710

Dienstag von 13 – 17 Uhr

Donnerstag von 13 - 18 Uhr unter

Alle Haushalte werden mittels Flyer im Briefkasten benachrichtigt,

so dass jeder Bewohner über die neue Situation rechtzeitig informiert ist.