Baumpflege im Stadtgebiet

03.11.2017

Ab dem 13. November werden an vielen Stellen im Stadtgebiet umfangreiche Maßnahmen der Baumpflege zur Herstellung der Verkehrssicherheit durchgeführt:

Schmellwitz:

In der Friedhofstraße werden im Straßenraum zwischen den Haus Nummer 1 und dem Friedhof vier Birken und drei Wald-Kiefern sowie mehrere kleinere Waldbäume gefällt. Die Bäume sind umsturzgefährdet bzw. absterbend

Vor dem Haus Nummer 9 wird eine Birke entnommen.

Sie ist in die Freileitung eingewachsen.

Saspow:

In der Grünstraße werden in Höhe des Hauses Nummer 27 eine vom Orkan stark geschädigte Eiche und eine bruchgefährdete Birke gefällt.

Am Verbindungsweg zwischen der Lakomaer Chaussee und dem Bahnübergang am früheren Bahnhof in Willmersdorf wird etwa 500 m nördlich der Lakomaer Chaussee eine stark bruchgefährdete Weide entfernt.

Altmarkt:

Eine Platane muss aus der regelmäßig in Form geschnittenen Platanengruppe entfernt werden. Der Baum (Baumnummer 1020) ist nicht mehr ausreichend standsicher und stirbt ab.

Eine Untersuchung der Platanengruppe soll anschließend zur Erforschung der Ursachen für den gegenwärtigen Baumzustand dienen.

Außerdem werden Möglichkeiten zum weiteren Erhalt der Bäume abgewogen.

Diese Maßnahmen sind für die Woche vom 20. bis 24. November 2017 vorgesehen.