Interkulturelles Festival Cottbus Open 2017

06.06.2017

Cottbus/Chóśebuz feiert am 18.06.2017 zum 17. Mal das interkulturelle Festival „Cottbus Open".

Im Puschkinpark können sich Besucherinnen und Besucher auf ein buntes Bühnenprogramm und einem vielseitigen Rahmenprogram freuen.

Freie Träger der Jugendhilfe und zahlreiche Vereine gestalten Mitmachangebote für kleine und große Gäste. Eine Bastelstraße mit Kinderschminken und verschiedenen Rätseln bieten Spaß für Kinder.

Als Höhepunkt können in der „Cottbus InterNETional" Essstraße vielfältige Köstlichkeiten aus den Ländern China, Costa Rica/Guatemala, Griechenland, Frankreich, Hong Kong, Indien, Indonesien, Iran, Kolumbien, Mongolei, Nepal, Nigeria, Peru, Russland, Spanien, Sri Lanka, Südkorea/Japan und Venezuela probiert werden.

Das Festival wird in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, freien Trägern der Jugendhilfe der Stadt Cottbus/Chóśebuz, Selbstmigrantenorganisationen und dem Jugendhilfe Cottbus e. V. veranstaltet.

Wichtiger Hinweis
Download
Zum Download: Programmflyer des gesamten Stadtfestes (PDF / 12.48 MByte / 06.06.2017)