Baden auf eigene Gefahr – Wasser sauber

16.05.2017

In Cottbus gilt auch in diesem Jahr: Baden auf eigene Gefahr. Eine Kontrolle der offiziell Landschaftsgewässer genannten Seen und Flussabschnitte der Spree ergab am Dienstag keine Auffälligkeiten. Die Gewässer werden einmal pro Monat durch Mitarbeiter des Gesundheitsamtes untersucht.

Die Sichttiefe erwies sich am Dienstag als hervorragend. Die Uferbereiche waren weitgehend sauber. Stellenweise haben sich auf den Seen Schlieren an der Oberfläche durch Baumblüten gebildet.

Entnommen wurden Wasserproben. Ergebnisse sollen voraussichtlich kurz vor dem Wochenende vorliegen.

Wassertemperaturen am Dienstag, dem 16.05.17

Spree (Kiekebuscher Wehr)     
13,7°C

Spree (Bootshaus)                     
15,2°C

See Sachsendorf                       
18,0°C

See Branitz                                 18,1°C

See Madlow                                18,9°C

See Ströbitz                                19,5°C