Für zugewanderte Menschen stehen Beratungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Behörden der Stadtverwaltung Cottbus zur Verfügung.

Bürgerservice

Der Bürgerservice der Stadtverwaltung hält folgende Ämter mit den jeweiligen spezifischen Themenfelder vor:

Die Ausländerbehörde hat verschiedene Verantwortungsbereiche, die für zugewanderte Personen relevant sind. Im Bereich Staatsangehörigkeit werden Einbürgerungsanträge bearbeitet. Im Bereich der allgemeinen Ausländerangelegenheiten werden befristete und unbefristete Aufenthaltstitel vergeben, Verpflichtungserklärungen sowie der Familiennachzug bearbeitet. Darüber hinaus können allgemeine Fragen zum Ausländerrecht und zum Visa-Verfahren erfragt werden. Im Bereich Asyl werden die Aufenthaltsgestattung und die Duldung erteilt, sowie Beratungen zur freiwilligen Ausreise geführt und vollziehbare Ausreisen durchgeführt.

Bei Bedarf steht eine Beratung in englischer Sprache zur Verfügung.

Im Servicebereich Stadtbüro können alle Angelegenheiten zur An-, Um- und Abmeldung, Beantragung von Ausweispapieren, Beglaubigungen, KfZ-Zulassung etc. geklärt werden. Bei Bedarf steht eine Beratung in englischer Sprache zur Verfügung.

Das Standesamt hat neben der Durchführung von Eheschließungen und Lebenspartnerschaften, auch die Beurkundung von Geburten, Sterbefällen und Namensänderungen zu erfüllen.

Fachbereich Soziales

Der Fachbereich Soziales (Sozialamt) bearbeitet die Aufgaben nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII), Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) und Leistungen für Bildung und Teilhabe. Der Fachbereich Soziales ist des Weiteren zuständiger Träger für die Kosten der Unterkunft. Dort ist ebenfalls die Fachstelle Wohnhilfen zur Vermeidung und Behebung von Obdachlosigkeit angesiedelt.

Fachbereich Gesundheit

Der Fachbereich Gesundheit (Gesundheitsamt), mit dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, ist für die Einschulungsuntersuchung, für die Schuluntersuchung für Quereinsteiger (ausländische Kinder und Jugendliche) sowie die Frühförder- und Beratungsstelle zuständig.

Der sozialpsychiatrische Dienst unterhält beispielsweise die Flüchtlingssprechstunde und bietet Hilfen zur Krisenbewältigung und Stabilisierung.

Jugendamt

Das Jugendamt arbeitet nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII). Dazu gehören die bedarfsgerechte Planung der Kindertagesstätten, Hilfen zur Erziehung, Kinderschutz, Adoption- und Pflegekinderwesen, Jugendgerichtshilfe, Unterhalt sowie Jugendförderung im Rahmen der Bestimmungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes.

Kontakt

Bereich umA / Asyl
Grit Bartels
Karl-Marx-Str. 67
03046 Cottbus
Tel.: 0355 612-3670
E-Mail: Grit.Bartels@cottbus.de

Beratung Kitaplatzvergabe
Marina Bußmann
Karl-Marx-Str. 67
03046 Cottbus
Tel.: 0355 612-3675
E-Mail: Marina.Bussmann@cottbus.de