Arbeitsmarktintegration

Die Möglichkeit, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen und damit selbst für den eigenen Lebensunterhalt sorgen zu können, ist eine wesentliche Voraussetzung für das Gelingen von Integration in die Gesellschaft. Die Arbeitsmarktintegration bietet die Chance, soziale Beziehungen aufzubauen und kulturelle Kompetenzen zu erwerben.

Die Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen stellt sich aktuell als große Herausforderung dar. In der Praxis ist die Aufgabe, diese Arbeitssuchenden in Arbeit zu bringen in der Mehrzahl der Fälle nicht sofort umsetzbar. Im Unterschied zu anderen Kommunen ist der Anteil an gut qualifizierten zugewanderten Menschen in Cottbus sehr gering. Die Betroffenen müssen sich darauf einstellen, über längere Zeit, Anpassungs- und Qualifizierungsprozesse zu durchlaufen, die maßgeblich durch folgende Schritte gekennzeichnet sind:

Projekte