Karfreitagskonzert des Staatstheaters Cottbus in der Kreuzkirche Cottbus

Freitag
19.04.2019, 18:00 Uhr
Konzert in der Kreuzkirche Cottbus
(Staatstheater Cottbus)
Konzert in der Kreuzkirche Cottbus (Staatstheater Cottbus)

Das Vorspiel zu Telemanns Kantate führt mitten hinein in das Mysterium eines Gottes, der Mensch wurde und als solcher einen entehrenden Tod erlitt. Telemann zieht die Hörer in eine faszinierende Klangwelt und elektrisiert sie mit musikalischen Wendungen. Zelenka verbrachte den größten Teil seines Berufslebens in Dresden, wo er vor allem mit geistlichen Werken für den Hof hervortrat. Die Missa schrieb er vermutlich 1732; in seinem Schaffen kommt ihr eine Schlüsselstellung zu: Erstmals griff der Komponist in einem geistlichen Werk den Opernstil von Johann Adolf Hasse auf. Zelenka verwandelte sich Hasses musikalische Errungenschaften an, um bewegende und ergreifende liturgische Musik zu schaffen.

GEORG PHILIPP TELEMANN

Der Tod Jesu

JAN DISMAS ZELENKA

Missa Sancti Josephi ZWV 14

Teresa Suschke – Sopran

Rahel Brede – Alt

Matthias Bleidorn – Tenor

Nils Stäfe – Bass

Kammerchor der Singakademie Cottbus e.V.

Bach Consort Cottbus

Dirigent: Christian Möbius

HINWEIS

Der Einlass für Besucher mit Karten, die im Vorverkauf erworben wurden, erfolgt ab 17.00 Uhr.

Die Abendkasse öffnet um 17.30 Uhr und verkauft Rest- und Stehplätze.

Wichtiger Hinweis
Es gelten Sonderpreise.
Veranstaltungsort Kreuzkirche
Anschrift
Karlstraße 80
03044 Cottbus
Telefon
0355/24542
News
Erreichbarkeit:
Stadtteil Schmellwitz, Straßenbahnhaltestelle - Bonnaskenplatz, Straßenbahnlinie : 1,4
Kontaktstelle Besucherservice des Staatstheaters Cottbus
Anschrift
Im Großen Haus
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824 24 24
Fax
(0355) 7824 279
E-Mail-Adresse
service@staatstheater-cottbus.de
News
Öffnungszeiten:
Montag 11 bis 15 Uhr
Dienstag bis Freitag 11 bis 19.30 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr
Veranstalter Staatstheater Cottbus
Anschrift
Intendanz & Verwaltung
Lausitzer Straße 33
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824-0 (Zentrale)
Fax
(0355) 7824-191