Samstag
27.08.2022 · 10:00 Uhr · Staatstheater Cottbus (Großes Haus)
Großes Haus am Schillerplatz
Großes Haus am Schillerplatz
Ticketservice Theater

Treten Sie näher! Gemeinsam mit Ihnen wollen wir den Auftakt der Saison 22.23 zelebrieren und ein ganzes Spätsommerwochenende das Theater, die Musik und die Begegnung in Cottbus hochleben lassen – mit einem Programm vom klassischen Konzert bis zum Kinderschminken, von Miniatur-Szenen in der Kantine bis zur großen Oper, vom angeregten Gespräch über Kultur in der Nachmittagssonne bis zur ausgelassenen nächtlichen Party:

THEATER-STADT-FEST

Kunst und Karussell für Groß und Klein am und im Großen Haus

Am Samstagmorgen um 10.00 Uhr grüßen Fanfarenklänge zum Start des THEATER-STADT-FESTES auf dem Schillerplatz und im Großen Haus. An diesem Tag mischen sich verschiedene lokale Partner*innen mit Künstler*innen des Staatstheaters zu einem bunten Volksfest, zu einem Marktplatz der kulturellen Möglichkeiten. Wer zeitig dran ist, kann beim Intendanten Stephan Märki persönlich Tickets für die Saison ergattern. Das Kollektiv Stadtsucht fragt mit Planspielen nach den Wünschen der Cottbuser*innen für ihre Stadt, der Südhof Döbbrick bietet Ponyreiten für Kinder an, Chöre singen mit und für die Zuschauer*innen auf Deutsch und Sorbisch. Dass Sinfonien auch ohne Instrumente entstehen, davon überzeugen Konzerte für Harley-Davidson und für Fahrradklingeln.

Zu Letzterem sind Cottbuser*innen nebst ihren „Drahteseln“ herzlich zum Mitmachen eingeladen. Opernsolist*innen singen unter Bäumen, das Ballett wärmt sich mit dem Publikum für die neue Spielzeit auf und Schauspieler*innen führen mit einem Monolog-Parcours hinter die Kulissen. Auf der Bühne des Großen Hauses werden in einer Hörinstallation alle Inhalte der kommenden Spielzeit vorgestellt. Bei Kaffee, Eis, Zuckerwatte und Grillgut auf der Schillerplatz-Wiese können Groß und Klein die verschiedenen Programmpunkte genießen, mit dem Klunker die Slack-Line ausprobieren, sich auf der Spiel- und Mitmach-Wiese des Humi austoben, am Springbrunnen Grimms Märchen lauschen und mit dem 3D-Drucker des COLab eigenen Schmuck basteln. Mittendrin steht der Fotoautomat des Theaters, der dazu einlädt, Botschaften an das Theater zu hinterlassen und eigene Erinnerungen an diesen Tag festzuhalten.

Am Abend geht um 19.30 Uhr die erste Vorstellung der Saison über die große Bühne: In der Inszenierung CARMEN von Intendant Stephan Märki kämpfen die Figuren mit glühender Leiden­schaft gegen innere Widerstände und bringen damit die Bret­ter, die die Welt bedeuten, ordentlich in Schwingung.

Preise
Preise
Eintritt frei 0,00 EUR
News
Freiluftveranstaltung