Sonntag
15.05.2022, 11:00 – 19:00 Uhr (weitere Termine)

Malerei, Fotografie, Grafik und Bildhauerei aus der Sammlung des BLMK

Ursula Arnold, Hans Baluschek, Annemirl Bauer, Gerd Böhme, Wolfang Dreysse, Conrad Felixmüller, Kerstin Grimm,

Hans Grundig, Thomas Kläber, Walter Libuda, Helga Paris, Gundula Schulze Eldowy, Doris Ziegler, Heinrich Zille u. a.

Aus unterschiedlichen Sichtweisen ergeben sich verschiedenartige Entwürfe von Kindheiten. Diese sind Resultate soziokultureller und politischer Konstellationen sowie Projektionen seitens der Erwachsenen. In der Ausstellung setzen Künstler*innen aus einhundert Jahren das Motiv des Kindes in jeweils andere Zusammenhänge. Eine Übernahme aus Frankfurt (Oder).