Sonntag
16.01.2022, 11:00 – 19:00 Uhr (weitere Termine)

Michael Arantes Müller, Carlito Carvalhosa, Carlfriedrich Claus, Cristina Barroso, Klaus Dennhardt, Alex Flemming, Jadir Freire, Herrmann Glöckner, Eberhard Göschel, Adriane Guimaraes, Bernd Hahn, Angela Hampel, Peter Herrmann, Veit Hofmann, Günther Hornig, Matthias Jackisch, Anton Paul Kammerer, Andreas Küchler, Wolfgang KE Lehmann, Helge Leiberg,

Gerda Lepke, Walter Lima, Thomas Lohmann, Robert Makolies (Hirschvogel), Michael Morgner, Cristina Pape, A. R. Penck (Ralf Winkler), Stefan Plenkers, Hans Scheib, Gil Schlesinger, Wolfgang Scholz, Frank Seidel, Manfredo De Souzanetto,

José Spaniol, Strawalde, Erika Stürmer-Alex, Max Uhlig, Eneas Valle, Falko Warmt, Olaf Wegewitz, Jürgen Wenzel,

Hans Winkler, Karla Woisnitza

Die Ausstellung präsentiert Schlüsselwerke aus der Sammlung Chagas Freitas. Jene Kollektion, deren fulminante Geschichte Mitte 1980er-Jahren in Ost-Berlin begann, ist seit 1991 in Brasilia, dem Lebensmittelpunkt des brasilianischen Sammlers beheimatet und die größte Sammlung von Kunst aus der DDR im Ausland. Nach nunmehr fast 30 Jahren kehren die Kunstwerke erstmalig nach Deutschland zurück. Über seine Tätigkeit als Kulturattachée der brasilianischen Botschaft in Ost-Berlin entdeckte der Diplomat seine glühende Leidenschaft für die spannenden Kunstszenen in der DDR. Die Kollektion offenbart nicht nur das persönliche und von tiefer Freundschaft geprägte Verhältnis von Künstler*innen und Sammler, sondern ist auch gekennzeichnet von der nomadischen Lebensweise eines Kosmopoliten – so kamen punktuell neue künstlerische Positionen der Kunstszenen seiner Dienststationen und seines Heimatlandes hinzu. Dadurch verortet die Sammlung Kunst aus der DDR in einem internationalen Kontext.

Wichtiger Hinweis
Die Ausstellung wird unterstützt durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Sparkasse Spree-Neiße.

Aktueller Hinweis zu Covid-19
Für den Besuch des BLMK ist derzeit ein 2G-Nachweis erforderlich.
Es gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
(2G: Geimpft, Genesen)