Samstag
27.11.2021, 09:00 – 18:00 Uhr (weitere Termine)
IKMZ
IKMZ
Hanne Sommer

Eine Ausstellung von Hanne Sommer

Architektin, akademische Mitarbeiterin im Fachgebiet Bildende Kunst an der BTU.

Die Ausstellung zeigt zehn Papierschnitte von Cottbuser Gebäuden und anderen Motiven,

erzeugt durch Ausschnitte aus Papier. Die Motive sind nicht gezeichnet, sondern treten in

Erscheinung durch das Herausschneiden von Material, in diesem Fall durch das Entfernen der

(Fenster- und Tür-) Öffnungen. Die Ausschnitte aus Papier (Cut-outs) sind so gewählt, dass

sich im Auge der Betrachtenden ein dreidimensionales Motiv aus der Papierfläche hebt. So entstehen räumlich wirkende Objekte, die durch Schattenbildung aus dem Blatt hervortreten.

Es ist ein Spiel von Anwesenheit und Abwesenheit, von Licht und Schatten, ein Spiel der Grenzen zwischen Zwei- und Dreidimensionalität, zwischen Fläche und Tiefe.

Die gewählten Motive sind mir persönlich bedeutende Gebäude und Objekte der Stadt Cottbus, einige Gebäude sind darüber hinaus prägnante Motive der Stadt und ihrer Geschichte.