Sonntag
24.10.2021, 11:00 Uhr (weitere Termine)

Eine Geschichte nach Theodor Storm

Vor 150 Jahren schrieb Theodor Storm die Geschichte vom kleinen Häwelmann, der mit seinem Bettchen erst durch sein Zimmer, dann durch die Stadt und schließlich bis in den Himmel hinein fährt. Eigentlich bezeichnete „Häwelmann“ ein nörgelndes Kind, das nie zufrieden zu stellen ist. Da Storm die Geschichte für seinen ältesten Sohn Hans schrieb, den er offensichtlich sehr liebte, interpretieren wir sie eher lustig. Deshalb werden an dieser Fulldomeproduktion des Planetarium Cottbus e. V. sowohl recht kleine Kinder ab 5 Jahren, aber auch ältere ihren Spaß haben. Und wie sich das in einem Planetariumsprogramm gehört, wird auch einiges davon erklärt, was man nachts am Himmel sehen kann.

Wichtiger Hinweis
Nach wie vor gelten für den Besuch strenge Hygienebedingungen. So ist eine Voranmeldung über www.planetarium-cottbus.de notwendig. Hier finden Sie auch den genauen Spielplan. Eine Anmeldung ist auch telefonisch unter 0355 713109 möglich, jedoch erst ab Montag, dem 15.03. Im gesamten Haus, also auch im Kuppelsaal muss eine medizinische Maske getragen werden und ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten. Besucher müssen die für die Nachverfolgung erforderlichen persönlichen Angaben hinterlassen. Auch Schulklassen können sich wieder für einen individuellen Planetariumsbesuch unabhängig vom veröffentlichten Spielplan anmelden.