Masken in Werken der Sammlung des BLMK

Absage von Veranstaltungen

Corona-bedingt fallen leider noch viele Veranstaltungen aus. Bitte fragen Sie den Veranstalter nach seiner aktuellen Planung. Wir erhalten nicht in jedem Fall eine Absage.

Sonntag
24.05.2020, 10:00 – 18:00 Uhr (weitere Termine)

Christian Borchert, Stasys Eidrigevicius, Harald Hirsch, Hans Jüchser, Wilhelm Lachnit, Helga Paris, Baldur Schönfelder und Katrin Süß

Seit der Corona-bedingten Verhüllungspflicht sind Masken in aller Munde. Die bildende Kunst hat sich seit jeher mit dieser Thematik auseinandergesetzt. Natürlich finden sich auch in der Sammlung des BLMK Werkbeispiele von Theater-, Karnevals-, Schutz-, Gas-, Sturm- oder Totenmasken, die wir zusammengestellt haben. Masken decken wie Schatten Gesichtsteile ab, camouflieren ihre Träger, vertuschen deren Identität und laden zum Rollenspiel im Spannungsfeld von Zeigen und Verhüllen. Masken wurden als Allegorie für Täuschung und Betrug sowie als Symbol für die darstellenden Künste auf vielfältige Weise zu Motiv.

Veranstaltungsort Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Cottbus)
Anschrift
Am Amtsteich 15
03046 Cottbus
Telefon
0355 494940-40
Öffnungszeiten
Sonntag10:00-18:00 Uhr
Dienstag10:00-18:00 Uhr
Mittwoch10:00-18:00 Uhr
Donnerstag10:00-18:00 Uhr
Freitag10:00-18:00 Uhr
Samstag10:00-18:00 Uhr