Angstbefreite Zone (ABZ)

Absage von Veranstaltungen

Das Betreten öffentlicher Orte ist bis zum 19. April 2020 (24.00 Uhr) untersagt. Alle öffentlichen Veranstaltungen sind verboten, auch Osterfeuer werden nicht genehmigt. Die Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen. Alle im Kalender veröffentlichten Termine fallen deshalb bis auf Weiteres aus.

Donnerstag
27.02.2020, 19:30 Uhr
Die Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus
Die Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus
Ticketservice Theater

Die vom Schauspiel ausgerufene „Angstbefreite Zone“ befasst sich am 27.2. im Kammerbühnenfoyer mit dem Systemumbruch nach 1989 und dessen Auswirkungen auf das Theater jener, heutiger und zukünftiger Zeiten. Dafür ist der Kulturjournalist Torben Ibs zu Gast, der mit seinem Buch „Umbrüche und Aufbrüche. Das Theater in Ostdeutschland zwischen 1989 und 1995“ die erste empirische Bestandsaufnahme dieses bewegten und bewegenden Umschwungs vorgelegt hat. Mit ihm auf dem Podium ist Schauspieldirektor Jo Fabian. Beide wollen miteinander auch mit Ihnen, dem Publikum, über persönliche wie fachliche Sichtweisen zur (Theater-) Zeit nach dem Eisernen Vorhang ins Gespräch kommen. So kreuzen Zeitzeugen und Historiker ihre Perspektiven, um einen neuen Blick auf das zu gewinnen, was bis heute das Theater und die Gesellschaft prägt. Was bedeutet all das für das Theater und seine gesellschaftliche Aufgabe – vor allem in der Zukunft?

Preise
Preise
Der Eintritt ist frei. 0,00 EUR
Veranstaltungsort Staatstheater Cottbus (Kammerbühne)
Anschrift
Wernerstraße 60
03046 Cottbus
Telefon
0355 / 78 24-0
Kontaktstelle Besucherservice des Staatstheaters Cottbus
Anschrift
Im Großen Haus
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824 24 24
Fax
(0355) 7824 279
E-Mail-Adresse
service@staatstheater-cottbus.de
News
Öffnungszeiten:
Montag 11 bis 15 Uhr
Dienstag bis Freitag 11 bis 19.30 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr
Veranstalter Staatstheater Cottbus
Anschrift
Intendanz & Verwaltung
Lausitzer Straße 33
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824-0 (Zentrale)
Fax
(0355) 7824-191