TANZ AUF DER KIPPE

Donnerstag
11.01.2018, 19:00 Uhr

Die Endzeit der DDR: Wut, Ohnmacht und die Suche nach Wahrheit in der Verfilmung von Jurij Kochs „Augenoperation“, einem der letzten und interessantesten DEFA-Filme.

Der 17-jährige Gerat wird auf einer Müllkippe zusammengeschlagen und verliert das Augenlicht - Höhepunkt einer Reihe von Konflikten mit dem Vater, der Schule und der Staatsmacht …

Wichtiger Hinweis
Nach der Filmvorstellung findet ein Gespräch mit Jurij Koch statt. Moderation: Dr. Grit Lemke.
Eine gemeinsame Veranstaltung von FilmFestival Cottbus und OBENKINO.
Veranstaltungsort

Obenkino im Glad-House
Anschrift
Straße der Jugend 16
03046 Cottbus
Telefon
0355/380 24 30
Fax
0355/380 24 10
Link
News
Erreichbarkeit:
Nähe Busbahnhof, Straßenbahnhaltestelle - Marienstraße, Straßenbahnlinien : 1,2,4, Bushaltestelle - Busbahnhof, Buslinie: 11