Joachim Richau. HORIZONT oder die Illusion der Fremde 1984–1996

Donnerstag
04.01.2018, 10:00 – 18:00 Uhr (weitere Termine)

Nach mehr als drei Jahrzehnten der künstlerischen Arbeit mit der Kamera hat sich ein reichhaltiges Werk entwickelt – jetzt ist es an der Zeit, seine vielfältigen Aspekte sichtbar zu machen, Entwicklungslinien nachzuspüren und Zusammenhänge aufzuzeigen. Von Anfang an beschränkt sich Joachim Richau (Jahrgang 1952) nicht auf das Einzelbild, sondern seine Vorliebe gilt Bildserien, Bildfolgen, Zyklen, die größtenteils über längere Zeiträume hinweg entstehen. Sie sind für ihn die adäquate Form, seine visuellen Ergebnisse zu präsentieren. Ein wesentliches Prinzip seiner Arbeit ist es, die einzelnen Zyklen nicht nur in Ausstellungen zu zeigen, sondern sie auch in Buchform zu veröffentlichen – so wurden bislang acht kleine Bücher in Eigeninitiative herausgegeben. Die Ausstellung stellt die komplexen Bezüge, die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den einzelnen Bildzyklen heraus und macht damit die Veränderungen im künstlerischen Schaffensprozess analog der persönlichen und gesellschaftlichen Brüche nachvollziehbar.

Veranstaltungsort

Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Cottbus)
Anschrift
Am Amtsteich 15
03046 Cottbus
Telefon
0355 494940-40
Öffnungszeiten
Sonntag10:00-18:00 Uhr
Dienstag10:00-18:00 Uhr
Mittwoch10:00-18:00 Uhr
Donnerstag10:00-18:00 Uhr
Freitag10:00-18:00 Uhr
Samstag10:00-18:00 Uhr