Lass die Sonne in dein Herz

Sonntag
12.11.2017, 16:00 Uhr (weitere Termine)

Die Kleine Komödie Cottbus-Theaternative C bringt eine Schlagerrevue der 60er bis 90er Jahre zur Premiere. Evergreens, wie „Ich will keine Schokolade“ von Trude Herr bis „Du kannst nicht immer 17 sein“ von Chris Roberts, werden präsentiert von Suzanne Kockat und Hauke Tesch. Dazu konnte der junge Pianist und Vollblutmusiker Andreas König als musikalischer Leiter gewonnen werden. Der Abend – als Schlagerprogramm beginnend – wird nach der Pause in gespielte Szenen übergehen. Zwei Harlekine verwandeln sich in Burgfräuleins, Ritter, Putzfrauen und Sekretärinnen und erzählen augenzwinkernd von allzu Menschlichem – von Liebe und Leid. Dabei erklingen Schlager von Cliff Richard, Heintje, Lolita, Freddy Quinn, Caterina Valente, Udo Jürgens, Mireille Mathieu und vielen mehr. Die Regie liegt bei Hauke Tesch, der sich gemeinsam mit der temperamentvollen Schauspielerin Suzanne Kockat seit langer Zeit wieder auf der Bühne der Kleinen Komödie Cottbus-Theaternative C präsentiert. Die Choreografie hat der Ballettmeister des Staatstheaters Cottbus, Dirk Neumann, übernommen. Die Co-Regie liegt in den Händen von Michael Becker.

Wichtiger Hinweis
Schlagerrevue


Regie: Hauke Tesch
Co-Regie: Michael Becker
Musikalische Leitung und Klavier: Andreas König
Choreografie: Dirk Neumann

Es spielen und singen: Suzanne Kockat und Hauke Tesch

Dauer des Abends: ca. 2 Stunden
Eine Pause
Reine Spielzeit: ca. 1 Stunde 40 Minuten
Veranstaltungsort

TheaterNative C
Anschrift
Petersilienstr. 24
03044 Cottbus
Telefon
22024