Offene Probe des Schauspiels: Wintersonnenwende

Donnerstag
12.01.2017, 18:00 Uhr

Schauspiel von Roland Schimmelpfennig

Am 23. Dezember herrscht bei Albert und Bettina der ganz normale Vorweihnachtswahnsinn. Wie jedes Jahr kommt Bettinas Mutter Corinna zu Besuch. Alberts bester Freund Konrad, der seine Liebe zu Bettina entdeckt hat (und sie möglicherweise auch die ihre zu ihm) wird von einem Abendessen ins Haus gelockt. Als wäre das alles nicht schon kompliziert genug, klopft plötzlich Rudolph, eine Zugbekanntschaft Corinnas, an die Tür. Rudolph ist Arzt und beeindruckt die Gemeinschaft mit seiner Eloquenz und einem exzellenten Klavierspiel. Schließlich zaubert er aus seinem Koffer ein Fläschchen Lebenswasser hervor und verwandelt den Vorweihnachtsabend in eine mystische Wintersonnenwendefeier. Albert beschleicht ein ungeheurer Verdacht. Als einer nach dem anderen der dunklen Verführungskraft Rudolphs zu erliegen droht, läuft der Abend aus dem Ruder …

Preise
Preise
Freier Eintritt 0,00 EUR
Veranstaltungsort

Staatstheater Cottbus (Kammerbühne)
Anschrift
Wernerstraße 60
03046 Cottbus
Telefon
0355 / 78 24-0
News
Erreichbarkeit:
Nähe Stadtzentrum und Großes Haus

Straßenbahnlinie 3, Haltestelle August-Bebel-Straße
Kontaktstelle

Besucherservice des Staatstheaters Cottbus
Anschrift
Im Großen Haus
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824 24 24
Fax
(0355) 7824 279
E-Mail-Adresse
service@staatstheater-cottbus.de
News
Öffnungszeiten:
Montag 11 bis 15 Uhr
Dienstag bis Freitag 11 bis 19.30 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr
Veranstalter

Staatstheater Cottbus
Anschrift
Intendanz & Verwaltung
Lausitzer Straße 33
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824-0 (Zentrale)
Fax
(0355) 7824-191