Monika Schubert - „Pórod powěsćow - Sagengeburten“

Mittwoch
11.01.2017, 10:00 – 16:30 Uhr (weitere Termine)

Schlangenkönig, Wassermann, Lutki, Plon und Mittagsfrau – in der neuen Ausstellung im Wendischen Haus zeigt die Lübbener Künstlerin Monika Schubert, wie sie sich in ihren Werken mit den sorbischen Sagenfiguren auseinandergesetzt hat.

Seit jeher haben die Menschen ein Bedürfnis nach Geheimnissen und Schauern. Nicht erklärbare Phänomene und Begebenheiten wurden mit Naturgeistern und anderen dämonischen Wesen erklärt. Monika Schuberts farbenfrohen und zauberhaften Ölgemälde nehmen uns mit auf eine Reise in die geheimnisvolle Lausitzer Sagenwelt.

Nach verschiedenen Ausstellungen u.a. in Berlin, Jena und Lübben präsentiert sie ihre Bilder nun erstmals im Wendischen Haus.

Veranstaltungsort

Wendisches Haus/Serbski dom
Anschrift
A.-Bebelstr. 82/A. Bebelowa droga 82
03046 Cottbus/Chośebuz
Telefon
0355/48576468
Fax
0355/48576469
News
Erreichbarkeit:
Nähe Zentrum, Sraßenbahnhaltestelle - August-Bebel-Straße, Straßenbahnlinie : 2, Bushaltestelle - August-Bebel-Straße,
Buslinien : 11,15 und 19
Öffnungszeiten
Montag10:00-16:30 Uhr
Dienstag10:00-16:30 Uhr
Mittwoch10:00-16:30 Uhr
Donnerstag10:00-16:30 Uhr
Freitag10:00-16:30 Uhr