Aktivitäten der Arbeitsgruppen

1. Arbeitsgruppe Zeitzeugen

Die Mitglieder der Gruppe „Zeitzeugen“ schreiben Episoden aus eigenem Erleben. Sie haben die Möglichkeit, sie in der Gruppe vorzulesen, aber auch vor Schulklassen oder in einer öffentlichen Lesung.

Sie treffen sich jeden 1. Donnerstag im Monat – außer im August – von 10:00 bis 12:00 Uhr im Rathaus am Neumarkt. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei Interesse an einer Mitarbeit in der Arbeitsgruppe über das Büro des Seniorenbeirates, Tel.: 0355/6122989, melden.

2. Arbeitsgruppe Bildung

Die Arbeitsgruppe Bildung, in der Mitglieder des Seniorenbeirates und Vertreter von Cottbuser Bildungseinrichtungen und Vereinen zusammen wirken, setzt sich dafür ein, dass altersadäquate Bildung und Kultur für die Senioren in der Stadt Cottbus angeboten wird. Bei der Entwicklung und Gestaltung von Bildungs-, Begegnungs- und Beschäftigungsangeboten für Ältere will die Arbeitsgruppe Bildung des Seniorenbeirates der Stadt durch Anregungen, Unterstützung, kompetente Beratung und inhaltliche Abstimmungen ein Ansprechpartner der Cottbuser Bildungseinrichtungen und Vereine sein, die Seniorenprogramme anbieten.

3. Arbeitsgruppe Ordnung, Sicherheit, Wohnen

Die Arbeitsgruppe Ordnung, Sicherheit, Wohnen bündelt die Wünsche und Forderungen auf diesem Gebiet und vertritt diese gegenüber den zuständigen Verwaltungen sowie politischen Gremien. Sie nimmt Einfluss auf die Gestaltung und Schaffung bezahlbaren Wohnraumes sowie auf die Einheit der Sicherheit und Ordnung.

4. Arbeitsgruppe „Gesundheitsvorsorge/Pflege“

Die Arbeitsgruppe verschafft sich einen Überblick und Kenntnisse zu Angeboten der therapeutischen und präventiven Versorgung sowie der Situation in der häuslichen und stationären Pflege in der Stadt. Sie gibt entsprechende Informationen und Hinweise an den Seniorenbeirat und die zuständigen Stellen in Cottbus. Die Arbeitsgruppe arbeitet eng mit dem Pflegestützpunkt zusammen.

5. Arbeitsgruppe Begegnungsstätten und Kultur