Hundesteuerab und - ummeldung

Erforderliche Unterlagen

  • Ausweis bzw. Vollmacht des Hundehalters
  • gegebenenfalls tierärztliche Bescheinigung
  • Hundesteuermarke

Voraussetzungen

  • Wegzug des Hundehalters oder
  • Verkauf oder
  • anderweitige Veräußerung des Hundes oder
  • Tod/Einschläferung des Hundes

Allgemeine Hinweise

Inhaltsverzeichnis
(-! unterstrichene Thematik anklicken für weitere Erklärungen !-)

1. Rechtsgrundlagen
2. Allgemeine Hinweise
3.
Abmeldefrist
4. Ansprechpartner

1. Rechtsgrundlagen

  • Satzung über die Erhebung der Hundesteuer in der Stadt Cottbus (Hundesteuersatzung) über diesen Link
    http://www.cottbus.de/abfrage/satzungen/satzung.pl?id=10

2. Allgemeine Hinweise

  • bei Abmeldung des Hundes - Nutzung des Formulars "Hundesteuer Abmeldung"
  • bei Ummeldung des Hundes - Nutzung des Formulars "Hundesteuer Wohnungsummeldung..."

3. Abmeldefrist

  • Ende der Steuerpflicht mit Ablauf des Kalendermonats, in dem der Hund veräußert/abgeschafft wird oder verendet
    • kann der Zeitpunkt nicht nachgewiesen werden, endet die Steuerpflicht mit Ablauf des Kalendermonats der Abmeldung
  • bei Wegzug aus Cottbus endet die Steuerpflicht mit Ablauf des Kalendermonats der Abmeldung
  • das Versäumen der Abmeldefrist stellt eine Ordnungswidrigkeit nach § 11 Hundesteuersatzung dar und kann als solche mit einem Verwarngeld geahndet werden

3. Ansprechpartner

  • Frau Uhlig = Tel.: 2278
  • Frau Schwellow = Tel.: 2283

Fristen

  • zwei Wochen nach § 10 Abs. 2 der Hundesteuersatzung (HdStS)

verfügbare Formulare/Dokumente

Kontakt

E-Mail-Adresse
Anschrift
Fachbereich Finanzmanagement
Neumarkt 5
03046 Cottbus
Telefon
0355 612-2215