Kfz-Zulassung - Umkennzeichnung von Fahrzeugen

Umkennzeichnung von Fahrzeugen wegen Verlust oder Diebstahl von Kennzeichen

Erforderliche Unterlagen

- Personalausweis oder Reisepass (Meldebescheinigung nur bei ausländischen Fahrzeughaltern
- Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II
- Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung
- Verlusterklärung bzw. Diebstahlanzeige

Voraussetzungen

- das Fahrzeug ist in der Stadt Cottbus zugelassen

Allgemeine Hinweise

- bei Verlust eines Kennzeichens (PKW,LKW usw.) ist das zweite noch vorhandene zum Entwerten vorzulegen
- bei Diebstahl von Kennzeichen ist die bei der Polizei erstattete Anzeige vorzulegen (bitte bei Anzeigenerstattung auf die Angabe des/der Kennzeichen achten)
- besteht für das Fahrzeug ein Leasing- bzw. Finanzierungsvertrag, so muss der Fahrzeughalter die Zulassungsbescheinigung Teil II bei der entsprechenden Bank anfordern

Rechtsgrundlagen

Fahrzeug-Zulassungs-Verordnung (FZV)

Gebühren

Gebühren gemäß Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Weitere Informationen

Kontakt

Name
KfZ-Zulassungsbehörde
Öffnungszeiten
Mo. u. Fr.: 08:30 - 12:00,

Di.: 13:00 - 18:00 (nur nach Terminvereinbarung)

Do.: 08:30 - 18:00
Anschrift
Karl-Marx-Str. 69
03044 Cottbus
Telefon
0355 612-4751