Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche gemäß § 35a SGB VIII

Aufgabe und Ziel der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII ist es, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine Behinderung und deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern und Betroffene in die Gesellschaft einzugliedern. Hierzu gehört insbesondere den seelisch behinderten Menschen die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Rechtsgrundlagen

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe

Kontakt

Name
Kontakt Eingliederungshilfe § 35a SGB VIII
Öffnungszeiten
Dienstag: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anschrift
Jugendamt
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Telefon
0355 612-3664