Erteilung von befristeten Aufenthaltserlaubnissen - Blaue Karte EU für Hochqualifizierte

Die Blaue Karte EU Deutschland, auch EU Blue Card Germany genannt, ist ein Aufenthaltstitel, also ein Nachweis(-dokument) über den legalen Aufenthalt eines Angehörigen eines Drittstaates in einem EU-Mitgliedsstaat zum Zwecke der Erwerbstätigkeit. Die Blue Card ist also für Angehörige von Nicht EU-Staaten gedacht.

Erforderliche Unterlagen

Die erforderlichen Unterlagen sind bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung zu erfragen. In jedem Fall ist jedoch vorzulegen:
• gültiger Pass
• Arbeitsvertrag
• Nachweis über Krankenversicherung
• Nachweis über deutschen, anerkannten ausländischen oder einen einem deutschen Hochschulabschluss vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss
• 1 biometrisches Passfoto

Voraussetzungen

Eine Blaue Karte EU kann ein Ausländer, der Staatsangehöriger eines Nicht-EU Landes ist, für Deutschland beantragen, wenn er
a) entweder einen deutschen oder einen anerkannten ausländischen oder einen einem deutschen Hochschulabschluss vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss und
b) einen Arbeitsvertrag mit einem Bruttojahresgehalt in Höhe von mindestens 52.000 (4.333,33 Euro monatlich), in so genannten Mangelberufen (Naturwissenschaftler, Mathematiker, Ingenieure, Ärzte und IT-Fachkräfte ) in Höhe von 40.560 (3.016 Euro monatlich) hat.

Allgemeine Hinweise

Die Blaue Karte EU ist zunächst für höchstens vier Jahre gültig. Wenn das Arbeitsverhältnis für weniger als vier Jahre bestehen soll, es also befristet ist, wird die Blaue Karte für die Dauer des Arbeitsvertrags plus drei Monate erteilt. Sie kann danach verlängert werden bzw. es wird eine Niederlassungserlaubnis erteilt.
Die Einreise nach Deutschland richtet sich nach den allgemeinen Einreisevorschriften. Danach muss für Angehörige der meisten Drittstaaten der Antrag auf die Blue Card EU vor der Einreise nach Deutschland gestellt werden. Zuständig ist die jeweilige deutsche Auslandsvertretung.

Gebühren

Ersterteilung 100 Euro
Verlängerung bis drei Monate 96 Euro
Verlängerung über drei Monate 93 Euro
Gebührenermäßigung richtet sich nach §§ 52 und 53 der Verordnung zum Aufenthaltsgesetz

Kontakt

Name
Allgemeine Ausländerangelegenheiten
Anschrift
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus