Abmeldung aus Cottbus

Erforderliche Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Abmeldung ins Ausland
  • Abmeldung einer Nebenwohnung
    • kann bei der Meldebehörde der Nebenwohnung sowie Hauptwohnung erfolgen  
  • Vollmacht, wenn sich der Bürger vertreten lässt
    • ausgefülltes Abmeldeformular
  •  schriftliche Abmeldung
    • ausgefülltes Abmeldeformular 
  • Mitwirkung des Wohnungsgeber durch Vorlage einer Wohnungsgeberbestätigung
    • weitere Informationen dazu unter "Allgemeine Hinweise"

Allgemeine Hinweise

  • Bei Inlandsumzügen erfolgt keine Abmeldung.
  • Die Abmeldeverpflichtung bleibt bestehen,
    a) bei Verzügen in das Ausland,
    b) sofern der Einwohner die alleinige Wohnung aufgibt, ohne eine Wohnung im Inland zu beziehen,
    c) wenn der Einwohner eine von mehreren Wohnungen im Inland aufgibt, ohne zugleich eine neue Wohnung im Inland zu beziehen.
  • Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers
    • Der Wohnungsgeber ist gemäß § 19 Bundesmeldegesetz (BMG) verpflichtet, bei der An- oder Abmeldung mitzuwirken.
    • Hierzu hat der Wohnungsgeber oder eine von ihm beauftragte Person der meldepflichtigen Person den Ein- oder Auszug schriftlich oder elektronisch innerhalb von zwei Wochen zu bestätigen.
       
  • Gebühren - keine

Fristen

  • gemäß § 17 Abs. 2 Bundesmeldegesetz
    • innerhalb von zwei Wochen
    • frühestens eine Woche vor dem Auszug 

verfügbare Formulare/Dokumente

Kontakt

E-Mail-Adresse
stadtbuero@cottbus.de (Stadtbüro)
Buergerservice@cottbus.de (Fachbereich Bürgerservice)
Anschrift
Stadtbüro City
Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus
Anschrift
Fachbereich Bürgerservice
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Telefon
Stadtbüro : 0355 612-2070