Wohngeld - Antrag auf Lastenzuschuss

Einen Antrag auf Lastenzuschuss können Personen mit geringem Einkommen stellen, die Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses sind.

Erforderliche Unterlagen

Wohngeld wird nur auf Antrag gewährt. Diesen erhalten Sie im Servicebereich Wohngeld/Wohnungswesen, im Stadtbüro bzw. im PDF Format hier auf dieser Seite.
- Aufstellung aller Fremdmittel und die monatliche Belastung (z.B. mit Jahreskontoauszügen der Darlehen)
- Nachweis über Größe des Hauses (Grundriss)
- Angaben über Wohnfläche(Vordruck)
- Nachweis über Grundstückssteuer (Bescheid)
- Grundbuchauszug
- Nachweis Einkommen aller Haushaltsmitglieder,
wie z. B.
* Gehalt oder Lohn lt. Verdienstbescheinigung (Vordruck für 12 Monate)
* Zahlungen von der Agentur für Arbeit (ALG II, Arbeitslosengeld, Unterhaltsgeld, ect.)
* Kindergeld (Bescheid+Zahlungsnachweis)
* Renten (Altersrente, Witwenrente, Halbwaisenrente)
* Ausbildungshilfen (BAföG, BAB)
* erhaltene /geleistete Unterhaltsleistungen (Urkunde+Zahlungsnachweis)
* Elterngeld, Mutterschaftsgeld vom Arbeitgeber oder der Krankenkasse
* Krankengeldbescheid (nur bei längerer Krankheit)
* Selbständige: Gewinn- und Verlustrechnungen, aktuelle BWA, Einkommens- und Gewerbesteuerbescheid
* Versicherungen zur Vorsorge (z.B. private Renten- u. Krankenversicherung)
* Schul-, Studien- und Ausbildungsbescheinigung bei Kindern über 15 Jahre
* eventuell Nachweis der Schwerbehinderung/Pflegebedürftigkeit
* Nachweis sonstige Einnahmen (z.B. Untervermietung)
* Nachweis über erhöhte Werbungskosten

Darüber hinaus können im Einzelfall weitere Nachweise erforderlich sein.

Voraussetzungen

Der Antragsteller muss Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses in Cottbus sein. Er darf keine ähnlichen Leistungen beziehen.
Für Empfänger von Hartz IV bzw. Arbeitslosengeld II gelten besondere Bedingungen. (siehe verfügbare Formulare "Infoblatt Hartz IV")

Allgemeine Hinweise

Bitte achten Sie darauf zu allen Angaben in Ihrem Antrag entsprechende Nachweise in Kopie beizulegen.
Nachstehend finden Sie den Antrag auf Lastenzuschuss, sowie die entsprechenden Anlagen.
ZUM 01.01.2016 IST DAS NEUE WOHNGELDRECHT IN KRAFT GETRETEN. ES ENTHÄLT EINIGE LEISTUNGSVERBESSERUNGEN. INSBESONDERE ANTRAGSTELLER VON LASTENZUSCHÜSSEN PROFITIEREN VON DEN NEUEN GESETZLICHEN REGELUNGEN.

Rechtsgrundlagen

Wohngeldgesetz
Sozialgesetzbuch
Bürgerliches Gesetzbuch

Gebühren

Dem Bürger gegenüber werden keine Gebühren bei der Antragstellung auf Lastenzuschuss erhoben.

verfügbare Formulare/Dokumente

Kontakt

Name
Kontakt
E-Mail-Adresse
Öffnungszeiten
Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr