Auskunft und Beratung (Rentenangelegenheiten)

Zu Fragen der Sozialversicherung oder bei der Beantragung von:
-Altersrente/ Kontenklärung
-Rente wegen Erwerbsminderung
-Hinterbliebenenrente
-Überführung von Zusatzversorgungsanwartschaften
steht auch der Fachbereich Soziales zur Verfügung.
Weiterhin wird Unterstützung gegeben bei der
-Beschaffung von fehlenden Nachweisen zur Rentenversicherung (SV-Ausweise, Entgeltbescheinigungen).
-Bestätigung Ihrer Kopien für Sozialversicherungszwecke.
-Widesprüchen gegen den Bescheid eines Sozialversicherungsträgers.

Erforderliche Unterlagen

- Personalausweis/Reisepass des Antragstellers
- Kontonummer und Bankleitzahl für die bargeldlose Rentenzahlung
- Für Kindererziehungszeiten: Geburtsurkunde der Kinder bzw. Familienstammbuch
- Vertriebenen-/Flüchtlingsausweis
- Schwerbehindertenausweis
- Bei früherem Rentenbezug - Rentenbescheid
- Sämtliche vorhandenen Versicherungsunterlagen, z.B. Versicherungsverlauf, Rentenauskunft,
- Unterlagen über Wehr-/Kriegsdienstzeiten, Nachweise über Schulbesuche nach dem 16. Lebensjahr
- Bei Bezug anderer Leistungen (Nachweise Arbeitslosengeld, -hilfe, Sozialhilfe ev. Aktenzeichen der zahlenden Stelle)
- Beitragsnachweise der Zusatz- und Sonderrentensystem
- Bei Beschäftigungzeiten in der elterlichen Landwirtschaft ist eine Bescheinigung vom Finanzamt notwendig.
- Bei ausländischen Zeiten die entsprechenden Nachweise.
- Sind Beschäftigungszeiten nicht nachweisbar, ist eine Zeugenerklärung möglich.
- Bei Hinterbliebenenrenten außerdem:
Rentenbescheid des/der Verstorbenen und/oder sämtliche vorhandenen Versicherungsunterlagen;
Eigene Versicherungsnummer des/der Hinterbliebenen und/oder sämtliche vorhandenen Versicherungsunterlagen;
Sterbeurkunde, Heiratsurkunde;
- Bei Waisenrente:Geburtsurkunde der/des Waisen, Sterbeurkunde, Schulbescheinigung, Lehrvertrag, Studientbescheinigung, alle Einkommensnachweise (BAföG, Lehrlingsentgeld)

Voraussetzungen

keine

Allgemeine Hinweise

- Prüfung von Versicherungsabläufen,
- Renten- und ähnlichen Bescheiden.
- Unterstützung beim Verfassen von Widersprüchen gegen Rentenbescheide.
- Aufnahme von Rentenanträgen und Weiterleitung an den zuständigen Rententräger.
Nachweisführungen zu Tätigkeiten in ehemaligen Betrieben wie TKC usw., welche u.a. für Versicherungsangelegenheiten benötigt werden, können über nachfolgende Anschrift schriftlich angefordert werden.
Iron Mountain
Disos GmbH
ADZ Berlin und Brandenburg
Damsdorfer Hauptstr. 36 b
14797 Kloster Lehnin OT Damsdorf
Dem Schriftstück ist eine Kopie des SV-Ausweises beizufügen, der genaue Zeitraum der gewünschten Unterlagen ist anzugeben.
Da für die Fertigstellung der Unterlagen mit einer längeren Bearbeitungszeit zu rechnen ist, wird in dringenden Fällen über das Sozialamt (Amtshilfeersuchen) Unterstützung angeboten.

Rechtsgrundlagen

Rentenrecht

Gebühren

keine

Kontakt

E-Mail-Adresse
Anschrift
Fachbereich Soziales
Thiemstraße 37
03050 Cottbus
Telefon
0355 612-4800