Gebäudeabsteckung

„Vor Baubeginn muss die Grundfläche der baulichen Anlage abgesteckt und ihre Höhenlage festgelegt sein.“ (BbgBO)

Erforderliche Unterlagen

- genehmigte Bauzeichnungen für die geplante bauliche Anlage (Amtlicher Lageplan mit Projekteintrag oder Objektbezogener Lageplan)

Allgemeine Hinweise

- Übertragung des genehmigten Projektes in die Örtlichkeit
- Grob- und Feinabsteckung

Rechtsgrundlagen

- Brandenburgisches Vermessungsgesetz (BbgVermG)
- Brandenburgische Bauordnung (BbgBO)

verfügbare Formulare/Dokumente

Weitere Informationen

Kontakt

Name
Fachbereich Geoinformation und Liegenschaftskataster
E-Mail-Adresse
Anschrift
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Telefon
Herr Potschwadek: 0355/612 4258