„Soll eine neue Grenze festgestellt werden, so erfolgt die Grenzermittlung nach den Angaben der Beteiligten und unter Beachtung maßgeblicher Vorschriften und Unterlagen.“ (Brandenburgisches Vermessungsgesetz)

Erforderliche Unterlagen

ggf.
- Teilungserklärung des Grundstückseigentümers
- Teilungsvorschläge
- Bescheide zu Abweichungen
- Kaufpreise für Grund und Boden

Allgemeine Hinweise

- Zerlegung von Flurstücken durch Vermessung oder Sonderung
- Vermessung lang gestreckter Anlagen

Rechtsgrundlagen

- Liegenschaftsvermessungsvorschrift (VVLiegVerm)
- Brandenburgisches Vermessungsgesetz (BbgVermG)
- Vermessungsgebührenordnung (VermGebO)

Gebühren

Die Gebühren berechnen sich entsprechend der Tarifstellen 4.2 und 4.3 der VermGebO.

verfügbare Formulare/Dokumente

Weitere Informationen

Kontakt

Name
Fachbereich Geoinformation und Liegenschaftskataster
E-Mail-Adresse
Anschrift
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Telefon
Herr Potschwadek: 0355/612 4258