Beurkundungen im Jugendamt

Folgende Beurkundungen können im Jugendamt vorgenommen werden:

• Vaterschaftsanerkennungen • Zustimmungserklärungen zur Vaterschaftsanerkennung
• Mutterschaftsanerkennung
• Unterhaltsverpflichtungen
• Unterhaltsansprüche nach 1615 l BGB (Betreuungsunterhalt)
• Widerruf von Vaterschaftsanerkennungen
• Erklärung über die gemeinsame Sorge
• Erklärung des Adoptionsbewerbers (nach Adoptionsübereinkommens-Ausführungsgesetz)
• Erklärung durch die der Vater auf die Übertragung der Sorge verzichtet
• Widerruf der Einwilligung des Kindes in die Annahme als Kind

Die Satzung zur Erhebung von Gebühren für Beurkundungen und die Durchführung von außergerichtlichen Vaterschaftstest ist zu beachten (veröffentlicht im Amtsblatt der Stadt Cottbus, Jahrgang 24, Nr. 22 vom 24.12.2014)

Hinweis zur Beantragung einer Negativattestes:
Gemäß § 58a SGB VIII wird der Mutter des Kindes Auskunft aus dem Sorgeregister gegeben (Negativattest). Für die Ausstellung des Negativattestes ist bei persönlicher Vorsprache der Kindesmutter die Vorlage der Geburtsurkunde des Kindes erforderlich. Die Negativbescheinigung kann auch schriftlich (formlos), per Fax oder auch per E-Mail beantragt werden. Die Geburtsurkunde des Kindes ist jeweils in Kopie auf dem Postweg, per Fax oder per E-Mail (eingescannt) beizufügen. Die Wohnanschrift der beantragenden Kindesmutter ist unbedingt anzugeben.

Erforderliche Unterlagen

Beurkundung Anerkennung der Vaterschaft:
• gültiger Personalausweis oder Reisepass • Geburtsurkunde des Kindes
• Geburtsurkunde des Vaters

Unterlagen für die Beurkundung von Unterhalt:
• gültiger Personalausweis oder Reisepass
• letzter Unterhaltstitel (Urkunde, Urteil, Beschluss u. a.)
• ggf. Unterhaltsberechnung/ Unterhaltsforderung vom Jugendamt oder Anwalt

Unterlagen für die Beurkundung Sorgeerklärung:
• gültiger Personalausweis oder Reisepass
• Geburtsurkunde Kind mit der Eintragung beider Elternteile, bei vorgeburtlicher Sorgeerklärung die Urkunde Anerkennung Vaterschaft mit Zustimmungserklärung der Mutter

Allgemeine Hinweise

Die Zuständigkeit bei Beurkundungen richtet sich nach dem Anfangsbuchstaben des Familiennamens des unterhaltsberechtigten Kindes:

Buchstaben: A,B,C,D,E,F,G,M,T
Frau Diecks, Zimmer: 5.052 (Technisches Rathaus)
Telefon: 0355 / 612 3517, Fax: 0355 / 612 13 3517
E-Mail: marion.diecks@cottbus.de

Buchstaben: H,I,J,K,L
Herr Krekow, Zimmer: 5.044 (Technisches Rathaus)
Tel. 0355 / 612 3512, Fax: 0355 / 612 13 3512 E-Mail: sven.krekow@cottbus.de

Buchstaben: N,O,P,Q,R
Frau Rakowski, Zimmer: 5.049 (Technisches Rathaus)
Telefon: 0355 / 612 3516, Fax: 0355 / 612 13 3516,
E-Mail: ulrike.rakowski@cottbus.de

Buchstaben: S,U,V,W,Z
Frau Klimmeck, Zimmer: 5.044 (Technisches Rathaus)
Telefon: 0355 / 612 3513, Fax: 0355 / 612 13 3513
E-Mail: jenny.klimmeck@cottbus.de

Rechtsgrundlagen

Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) – Kinder- und Jugendhilfe
Beurkundungsgesetz

Weitere Informationen

Kontakt

Name
Kontakt Beurkundungen im Jugendamt
Öffnungszeiten
Dienstag: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Anschrift
Jugendamt
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Anschrift
5. Etage Technisches Rathaus
Zimmer 5.044, 5.049, 5.052
Telefon
0355 612-3517 (Buchstabe A, B, C, D, E, F, G, M, T)
▪ Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Hinweisen.
0355 612-3516 (Buchstabe N, O, P, Q, R)
0355 612-3512 (Buchstabe H, I, J, K, L)
0355 612-3513 (Buchstabe S, U, V, W, Z)