Adoptionswesen

Das Adoptionswesen umfasst das Adoptionsvermittlungsverfahren, die Überprüfung der Bewerber auf ihre Eignung, die Stiefkind und Verwandtenadoption sowie Auslandsadoption, die Identitätsfindung und die Nachbegleitung.

Voraussetzungen

- das Alter der Bewerber,
- die Einkommensverhältnisse,
- die Berufstätigkeit
- gesundheitliche Aspekte
- die Stabilität der Partnerschaft
- das behördliche Führungszeugnis

Allgemeine Hinweise

Sie erhalten in einem ausführlichen Gespräch Informationen zum Ablauf, zum Prüfverfahren sowie zur Adoptionseignung im Allgemeinen.
Adoptionsvermittlung gemäß §§ 1741 bis 1766 BGB:
- Durchführung der Bewerberprüfverfahren
- Vorbereitung und Vermittlung eines Kindes in Adoptionspflege
- Beratung und Betreuung von Adoptivfamilien
- Stiefkindadoption
- Beratung und Begleitung von Auslandsadoptionen
- Adoptionsnachforschungen (Beratung, Vermittlung und Begleitung)
- Stellungnahme und Teilnahme an Gerichtsverfahren im Annahmeverfahren und in sonstigen Verhandlungen

Rechtsgrundlagen

Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe - Gesetz zur Neuordnung des Kinder- und Jugendhilferechts (Kinder- und Jugendhilfegesetz - KJHG)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FGG)
Haager Abkommen

Gebühren

Notargebühren beim Antrag auf Adoption durch die Annehmenden

Kontakt

Name
Kontakt Adoptionswesen
Öffnungszeiten
Dienstag: 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr - 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Anschrift
Jugendamt
Karl-Marx-Str. 67
03044 Cottbus
Anschrift
2. Etage Technisches Rathaus
Zimmer 2.095 und 2.104
Telefon
0355 612-3574
0355 612-3578