Frühförder- und Beratungsstelle des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes

-Frühförderung von entwicklungsauffälligen, entwicklungsgestörten und behinderten Kindern im Alter von 0 Jahren bis Schuleintritt

-Offenes Beratungsangebot mit einer kompetenten Fachkraft ohne Wartezeit und Formalitäten

-Fachkompetente Beratung, gezielte und möglichst frühzeitige interdisziplinäre Diagnostik

-Mobile Hausfrühförderung, mobile Betreuung in Kindertagesstätten und ambulante Betreuung in der interdisziplinären Frühförder- und Beratungsstelle

-Sozialarbeit (z. B. Gesprächsangebote in schwierigen Lebenssituationen, Hinweise auf Hilfsangebote, Kontaktvermittlung zu Ämtern, Selbsthilfegruppen und Vereinigungen)

-Anamnese und kinderärztliche Befunderhebung auf entwicklungsneurologischer Grundlage

-Unterschiedliche Behandlungskonzepte für Kinder mit motorischen Auffälligkeiten, Wahrnehmungsproblemen und Körperbehinderungen (z. B. Bobath-Therapie,Psychomotorik, manuelle Therapie, Atemtherapie, sensorische Integrationstherapie)

-Individuelle heilpädagogische Förderung für Kinder mit Entwicklungs- und Verhaltensauffälligkeiten sowie für behinderte Kinder (z. B. Spielförderung, Wahrnehmungs- und Konzentrationsschulung, Handgeschicklichkeitsübungen, Förderung der Lernbereitschaft)

-Früherkennung drohender Sprachentwicklungsstörungen,frühe Sprachanbahnung und Sprachaufbau bei Kindern mit Sprachentwicklungsverzögerungen,Therapie von Sprech-, Sprach- und Stimmstörungen

-Psychologische Beratung in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendgesundheitsdienst

Erforderliche Unterlagen

Keine Überweisung vom Kinderarzt nötig, offenes Beratungsangebot.

Allgemeine Hinweise

Förderung für Kinder von 0 Jahren bis Schuleintritt

Kontakt

Name
Frühförder- und Beratungsstelle
E-Mail-Adresse
Anschrift
Puschkinpromenade 25
(Eingang auch über Karl-Marx-Str. 67 möglich)
03044 Cottbus
Telefon
03 55-612 32 22