Ehrung der Preisträger des 9. Fotowettbewerbs "Cottbus weltweit"

Nachdem die Cottbuser und ihre Gäste auch im neunten Jahr wieder zahlreich, ja so zahlreich wie noch nie, dem Aufruf des Oberbürgermeisters gefolgt sind, weltweit mit den Cottbus Tragetaschen für unsere schöne Stadt zu werben und dies im Foto festzuhalten, ist es wieder an der Zeit, das Geheimnis um die gelungensten Fotos und die Preisträger zu lüften.

Aus 418 Fotos von 55 Einsendern hat die fachkundige Jury 56 ausgewählt, die ab dem 30. November im Rathaus im Rahmen einer Ausstellung zu besichtigen sein werden. Fünf Hobbyfotografen konnten sich Dank der Galeria Kaufhof, des DERPART Reise Center Cottbus, des APEX-Projektes und des Fotoateliers Goethe, wieder Hoffnungen machen, anlässlich der Ausstellungseröffnung am nunmehr 859. Geburtstag der Stadt Cottbus zusätzlich mit Gutscheinen geehrt zu werden.

Martin & Sylvana Melde; Waltraud und Ulrich Wolter; Petra Schäfer; Familie Geisler; Ines und Claus Katoll

Preis in der Kategorie "Der am weitesten von Cottbus entfernte Ort"

  • "Hier geht’s lang nach Cottbus“
    Neuseeland, 18.052 km von Cottbus entfernt
    Autoren: Waltraud und Ulrich Wolter
    Preis von: DERPART Reise Center

  • "18 052 km away from Cottbus"
    Neuseeland, 18.052 km von Cottbus entfernt
    Autoren: Martin und Sylvana Melde
    Preis von: DERPART Reise Center

3 (gleichwertige) Jury-Preise

  • London-The Mall, Buckingham Palace
    Autorin: Petra Schäfer
    Preis von: Galeria Kaufhof

  • Die Tüte…
    Autoren: Familie Geisler
    Preis von: Foto-Goethe

  • In einem Dorf der Himba, Namibia
    Autoren: Ines und Claus Katoll
    Preis von: Apex-Projekt

Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern! Und allen Teilnehmern vielen Dank fürs Mitmachen.

Für die Cottbuser wird die Ausstellung noch bis Februar 2016 zu den üblichen Geschäftszeiten des Rathauses geöffnet sein. Alle eingereichten Fotos können auch weiterhin im Internet auf der Seite www.wettbewerb.cottbus.de eingesehen werden.

Der Tourismusverein Cottbus e.V. fühlt sich von den Worten zweier Wettbewerbsteilnehmerinnen bestätigt und gleichzeitig motiviert, den Fotowettbewerb „Cottbus weltweit“ auch im kommenden Jahr fortzuführen:

"Gleichzeitig sind wir auch stolz, Cottbuser zu sein, repräsentieren auch gern unsere Stadt und machen diese durch die Tasche auf der ganzen Welt bekannt."
(Göran und Sylvia Havenstein)

"…und ich hoffe, im kommenden Jahr gibt es wieder diese Cottbus-Taschen-Foto-Aktion. Die Tasche, schon auf Grund der farbigen Gestaltung, fällt auf, macht neugierig, inspiriert und bringt Freude. Ein Leichtes, so zum Beispiel damit auf Cottbus aufmerksam zu machen... eine perfekte Werbung - und Fotomotive gibt es genügend, ob nah oder fern, das ist eigentlich unerheblich :)"
(Petra Schäfer)