Ehrung der Preisträger des 3. Fotowettbewerbs „Cottbus weltweit“

Nachdem die Cottbuser und ihre Gäste von ihrem Oberbürgermeister nun schon zum dritten Mal aufgefordert waren, weltweit mit den vom Tourismusverein Cottbus e.V. hergestellten Tragetaschen "für unser schönes Cottbus, den Spreewald und die Niederlausitz" zu werben, und dies im Foto festzuhalten, ist es wieder an der Zeit, das Geheimnis um die gelungensten Fotos und die Preisträger zu lüften.

Aus fast dreimal so vielen Fotos (168) von doppelt so vielen Einsendern (54) im Vergleich zum vorigen Jahr hat die fachkundige Jury 32 ausgewählt, die ab dem 30. November im Rathaus im Rahmen einer Ausstellung zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, Neumarkt 5, zu besichtigen sind.

Motive aus Neuseeland, Mexiko, Argentinien, Kanada, den USA, den Malediven, der Türkei, aus fast alle Länder Europas und - zum ersten Mal - aus der Luft können von den Besuchern bewundert werden.

Jedes Jahr wieder ist die Golden Gate Bridge in San Francisco ein beliebtes Motiv.

Eine wahre Neuentdeckung dagegen stellte der Cottbuser Höhenweg, ein Bergsteig für geübte Wanderer, im Pitztal (Österreich) dar.

Vier Hobbyfotografen konnten Dank der Galeria Kaufhof, des DERPART Reisecenter Cottbus, der RoCCO.Co Agentur und Kathrin Jantke anlässlich der Ausstellungseröffnung am offiziellen Geburtstag der Stadt Cottbus mit Gutscheinen bzw. einer CD geehrt zu werden.

1Blick auf den Mount Cook, den mit 3755m höchsten Berg Neuseelands (Autoren: Alexandra Hain und Alexander Tetsch)
1Blick auf den Mount Cook, den mit 3755m höchsten Berg Neuseelands (Autoren: Alexandra Hain und Alexander Tetsch)
Alexandra Hain und Alexander Tetsch; Ralph Bogacz; René Koal; Hugo Herold

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern des Fotowettbewerbs!

  • Preis in der Kategorie "Der am weitesten von Cottbus entfernte Ort"
    • Alexandra Hain und Alexander Tetsch
      "Blick auf den Mount Cook, den mit 3755m höchsten Berg Neuseelands"
      Entfernung Cottbus-Mount Cook: mehr als 23.000 km
  • 1. Preise
    • Ralph Bogacz "Am Fuße des Matterhorns"
    • René Koal "Im Freifall über Magdeburg"
  • Preis in der Kategorie "Die liebsten Plätze unserer Gäste in Cottbus und Umgebung"
    • Hugo Herold "Cottbus en vogue"

Wir danken allen Teilnehmern des Fotowettbewerbs, der Jury und den Sponsoren!

Allgemeine Informationen