Zoopädagoge/Zoopädagogin

Der Tierpark Cottbus, Eigenbetrieb der Stadt Cottbus, schreibt die Stelle:

Zoopädagoge/Zoopädagogin

zum frühestmöglichen Termin aus. Die Stellenbesetzung erfolgt nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 Teilzeit- und Befristungsgesetz als Vertretung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden. Die Stelle ist derzeit nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit der Entgeltgruppe 9b bewertet.

Der Cottbuser Tierpark ist der Zoo der Euroregion Spree-Neiße-Bober und hat jährlich rund 150.000 Besucher. Gruppen aus Kindergärten und Schulen, die zunehmend aus dem benachbarten Polen kommen, haben hierbei eine besondere Bedeutung. In einer Parklandschaft von 25 ha werden 1200 Tiere in 160 verschiedenen Formen gehalten.

Das Aufgabengebiet des Zoopädagogen/der Zoopädagogin umfasst die Wahrnehmung unseres Bildungsauftrages sowohl für Einzelbesucher als auch für Gruppen und Klassen aus Kindergärten, Schulen oder Universitäten.

Daraus ergeben sich folgende Arbeitsschwerpunkte:

  • Durchführung von Unterrichtsstunden zu naturkundlichen, insbesondere zoologischen Themen für Kindergarten- , Schüler- und Studentengruppen einschließlich deren methodisch-didaktischer Vorbereitung und Organisation
  • Erstellung von Bildungsangeboten für die Besucher des Cottbuser Tierpark wie z. B. Gehegeschilder, Lehr- und Schautafeln und weiteren Lehrangeboten
  • Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen mit i. w. S. naturkundlichen Inhalt

Wir suchen eine Persönlichkeit, die über

  • fundierte Fachkenntnisse im Bereich der Biologie (Zoologie), erfolgreicher Studienabschluss in einschlägiger Fachrichtung wünschenswert
  • pädagogische Fähigkeiten
  • Erfahrung in den einschlägigen Aufgabenbereichen
  • ausgeprägte, in der Praxis erprobte Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • hohe Motivation zur Weiterentwicklung des Cottbuser Tierparks
  • Freude an einer abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeit

verfügt. Führerschein Pkw Klasse B, sicheren Umgang mit gängigen Computerprogrammen, Englischkenntnisse setzen wir voraus, Kenntnisse der polnischen Sprache sind wünschenswert.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen der Werkleiter, Herr Dr. Jens Kämmerling (Tel. 03 55 – 3 55 53 60) zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen schriftlich bis zum 31.01.2017 an den

Tierpark Cottbus, Kiekebuscher Straße 5, 03042 Cottbus

Zur Geltendmachung der Rechte für Schwerbehinderte bzw. gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise notwendig. Wir bitten um Verständnis, dass aus Aufwands- und Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt werden können, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass von Seiten des Eigenbetriebes Tierpark Cottbus im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten (z. B. Fahrt- und Bewerbungskosten) nicht übernommen werden.

gez. Dr. Jens Kämmerling
(Werkleiter/ Tierparkdirektor)