Berufungspaten

Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg und die Stadt Cottbus haben gemeinsam ein Programm gestartet, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie deren Familien eine gute Basis für eine dauerhafte Ansiedlung in der Region zu schaffen. Damit die Berufungsverfahren gelingen, kommt es neben der Reputation und dem Angebot der Hochschule auch auf das Lebensumfeld an.

Ein Baustein davon sind die Berufungspatenschaften. Die Paten helfen mit, dass die Bewerber schnell in der Region heimisch werden können und unterstützen sie auch in der Neuorganisation des Alltags - z. B. mit Informationen zum Kultur- und Freizeitangebot.

Das Programm richtet sich insbesondere an Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, die jetzt im Rahmen des Hochschulentwicklungsplanes neu berufen werden sollen.

Brauchen Sie ein persönliches Gespräch, um mehr über Cottbus zu erfahren?
Wir bieten Ihnen hier eine Auswahl unserer Botschafter an, die gern mit Ihnen einen Tag in Cottbus gestalten:

Wichtiger Hinweis
Kontakt zu den Paten vermitteln Ihnen gern die Beauftragten für Berufungen der BTU Cottbus-Senftenberg: