Satzung der Stadt Cottbus über die Abwasserbeseitigung und den Anschluss an die öffentliche Abwasserbeseitigungseinrichtung und ihre Benutzung im Gebiet der Stadt Cottbus (Abwassersatzung)

Diese Satzung ist am 31.12.2016 ausser Kraft getreten. Nachfolger
Fachbereich
Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung
Beschluss-Nr.
II-011-03/08
Veröffentlichung
13.12.2008 im Amtsblatt 15/2008
Inkrafttreten
01.01.2009
Außerkrafttreten
31.12.2016

Inhaltsübersicht

  • § 1 Allgemeines
  • § 2 Verwaltungshelfer und Erfüllungsgehilfe der Stadt Cottbus
  • § 3 Allgemeine Entsorgungsbedingungen für Abwasser (AEB-A) der Stadt Cottbus
  • § 4 Begriffsbestimmungen
  • § 5 Anschluss- und Benutzungsrecht
  • § 6 Begrenzung des Anschluss- und Benutzungsrechts
  • § 7 Anschluss- und Benutzungszwang
  • § 8 Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang
  • § 9 Grundstücksanschluss
  • § 10 Nutzung des Niederschlagswassers/Grauwassers und Nutzung des Wassers aus Eigenwasserversorgungsanlagen
  • § 11 Zustimmungs-/Genehmigungsverfahren
  • § 12 Abwasseruntersuchungen
  • § 13 Auskunfts- und Informationspflicht, Betretungsrechte
  • § 14 Anschlussbeitrag, Entgelte, Verwaltungsgebühren
  • § 15 Haftung
  • § 16 Ordnungswidrigkeiten
  • § 17 Inkrafttreten

Downloads

Satzung
PDF; 65.06 KByte; 10.12.2010