Hauptsatzung der kreisfreien Stadt Cottbus/Chóśebuz (Anpassung an die Kommunalverfassung des Landes Brandenburg)

Diese Satzung ist am 27.11.2016 ausser Kraft getreten. Nachfolger
Fachbereich
Büro OB
Beschluss-Nr.
OB-010-07/09
Veröffentlichung
31.03.2009 im Amtsblatt 04/2009
Inkrafttreten
01.04.2009
Außerkrafttreten
27.11.2016

Inhaltsübersicht

  • § 1 Name der Gemeinde und Gemeindegebiet (§ 9 KVerf)
  • § 2 Wappen, Flagge und Dienstsiegel (§ 10 KVerf)
  • § 3 Förderung der sorbischen (wendischen) Minderheit (§§ 2 Abs. 2 und 19 KVerf)
  • § 4 Förmliche Einwohnerbeteiligung; Einsicht in Beschlussvorlagen (§§ 13 und 36 Abs. 4 KVerf)
  • § 5 Ausschluss der Briefabstimmung bei Bürgerentscheiden (§ 15 Abs. 6 Satz 2 KVerf)
  • § 6 Gleichstellungsbeauftragter (§ 18 Abs. 3 KVerf)
  • § 7 Beauftragte (§ 19 KVerf)
  • § 8 Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung über Vermögensgeschäfte (§ 28 Abs. 2 Nr.17 KVerf)
  • § 9 Mitteilungspflicht von ausgeübtem Beruf oder anderer Tätigkeit (§ 31 Abs. 3 KVerf)
  • § 10 Der Stadtverordnetenversammlung vorbehaltene Gruppen von Entscheidungen (§ 28 Abs. 3 KVerf)
  • § 11 Öffentlichkeit der Sitzungen (§ 36 KVerf)
  • § 12 Bildung von Ortsteilen (§§ 45 ff. KVerf)
  • § 13 Hauptausschuss (§§ 49, 50 KVerf)
  • § 14 Zahl der Beigeordneten (§ 59 Abs. 2 KVerf)
  • § 15 Stellvertretung im Amt (§ 56 KVerf)
  • § 16 Bekanntmachungen
  • § 17 Inkrafttreten

Downloads

Satzung
PDF; 43.54 KByte; 10.12.2010
Anlage 1: Wappen
PDF; 29.03 KByte; 14.12.2010
Anlage 2: Flagge
PDF; 12.93 KByte; 14.12.2010
Anlage 3: Siegel
PDF; 135.24 KByte; 14.12.2010
Anlage 4: Stadtteile
PDF; 255.30 KByte; 14.12.2010
Ergänzungen
2. Änderung der Hauptsatzung der kreisfreien Stadt Cottbus/Chóśebuz
(in Kraft getreten am 09.02.2014)
1. Änderung der Hauptsatzung der kreisfreien Stadt Cottbus/Chóśebuz
(in Kraft getreten am 27.03.2011)
Nachfolger
Hauptsatzung der kreisfreien Stadt Cottbus/Chóśebuz
(in Kraft getreten am 27.11.2016)