Gedenkkonzert anlässlich des 75. Jahrestages der Bombardierung von Cottbus

Samstag
15.02.2020, 21:00 Uhr

WOLFGANG AMADEUS MOZART Klavierkonzert d-Moll KV 466

MORTEN LAURIDSEN „Lux aeterna“

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY „Verleih uns Frieden gnädiglich“

Im Gedenken an die Opfer der Bombardierung der Stadt Cottbus am 15. Februar 1945 erklingt im öffentlichen Raum der Bahnhofshalle Musik aus drei Jahrhunderten, die Hörende und Musizierende in Trauer und Nachdenken vereint. Das Zusammenwirken der beteiligten Ensembles steht dabei für den lebendigen, zugewandten Dialog, der ein „Nie wieder!“ von Krieg, Hass und Gewalt in sich trägt.

Auf Mozarts berühmtes d-Moll-Klavierkonzert, hin- und hergerissen zwischen schroffer Dramatik und innig lyrischem Gestus, folgt das „Lux aeterna“ des Amerikaners Morten Lauridsen, dem verschiedene liturgische Texte mit Bezug auf das „ewige Licht“ zugrunde liegen. In Mendelssohns Choralkante „Verleih uns Frieden gnädiglich“ auf einen Luther-Text mischen sich Trauer und Hoffnung – der Ausklang ist nachdenklich, doch versöhnlich. Dieses Gedenkkonzert findet in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg statt.

Wolfgang Glemser (Klavier)

Kammerchor der Singakademie Cottbus e.V.

Kammerchor der BTU Cottbus-Senftenberg

Kammerchor des Konservatoriums Cottbus

Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus

Dirigent: Christian Möbius

Preise
Preise
Der Eintritt ist frei. 0,00 EUR
Wichtiger Hinweis
Das Konzert findet in der Empfangshalle des Hauptbahnhofes Cottbus statt.
Veranstaltungsort Bahnhof Cottbus
Anschrift
Vetschauer Str. 70
03048 Cottbus
Telefon
0355/440
Kontaktstelle Besucherservice des Staatstheaters Cottbus
Anschrift
Im Großen Haus
Schillerplatz 1
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824 24 24
Fax
(0355) 7824 279
E-Mail-Adresse
service@staatstheater-cottbus.de
News
Öffnungszeiten:
Montag 11 bis 15 Uhr
Dienstag bis Freitag 11 bis 19.30 Uhr
Samstag 11 bis 15 Uhr
Veranstalter Staatstheater Cottbus
Anschrift
Intendanz & Verwaltung
Lausitzer Straße 33
03046 Cottbus
Telefon
(0355) 7824-0 (Zentrale)
Fax
(0355) 7824-191